Login

Lost your password?
Don't have an account? Sign Up

Don´t eat Schnitzel

Als ich Referendarin in der Verwaltungsstation war und bei einer kleinen Gemeinde im Rathaus beim Sozialamt arbeitete, erlebte ich etwas äußerst Prägendes…

Dieses Sozialamt bestand aus zwei Mitarbeitern, wobei Herr Burghard* der Hauptverantwortliche für die Bewilligung und die Ablehnung von Anträgen war. Herr Burghard erzählte mir im empörten, aber unterschwelligen, stolzen Ton, dass er vor einer Woche in der Kneipe war und dabei etwas bzw. jemanden beobachtet hat.

Da war doch tatsächlich ein Sozialhilfeempfänger, der mit seiner Familie Schnitzel essen war … uuund alle hatten ein Getränk. Als ich Herrn Burghard wohl ziemlich verständnislos anblickte, erklärte er mir, wenn jemand Sozialhilfe beziehe, so hätte er nicht genügend Geld um Schnitzel essen zu gehen.

Dieses Erlebnis war wohl mit einer der Gründe, wieso ich mich für das Sozialrecht entschieden habe. Tatsächlich ergehen sehr häufig fehlerhafte Entscheidungen von Behörden und nun freue ich mich, dass ich den Menschen helfen kann gegen fehlerhafte Entscheidungen vorzugehen.